top of page

Stärke zeigen! – Meppen empfängt Duisburg zum Spitzenspiel der 2.FBL


Am Sonntag empfangen die Zweitligafußballerinnen des SV Meppen im Topspiel der 2. Frauen-Bundesliga den MSV Duisburg. Im Spiel der beiden Tabellenführenden wird eine weitere Weiche zur Rückkehr in die FLYERALARM Frauen-Bundesliga gestellt. Meppen tritt im Zuge dessen aktuell etwas auf der Stelle, aber auch Duisburg hat mit den Ergebnissen zu kämpfen.


Zwei Niederlagen in Folge und nur vier Punkte aus den vergangenen vier Spielen drücken aktuell auf die Stimmung des Tabellenführers der 2. Frauen-Bundesliga. Während die jüngste Begegnung gegen RB Leipzig auf tabellarischer Augenhöhe erfolgte, letztlich aber mit 2-4 verloren ging, gehörte die vorherige Heimniederlage gegen Tabellenschlusslicht SV Henstedt-Ulzburg eher der Kategorie „Unerwartet“ an.

Es scheint, als fehle Meppen aktuell die Leichtigkeit, welche der Mannschaft noch in der Hinrunde gerade auch fußballerisch teils beeindruckende und dominante Matches bescherte.


„Wir müssen etwas verändern“, bekennt schließlich auch Meppens Sportliche Leiterin Maria Reisinger, ohne dabei Grundsätzliches in Frage zu stellen, „um Spielfreude und Spielwitz wieder zum beherrschenden Thema unserer Auftritte zu machen.“


Mannschaft und Verantwortliche haben das Leipzig-Spiel zu Wochenbeginn eingehend analysiert und die Niederlage aufgearbeitet. Der Begegnung gegen Duisburg gilt jetzt die volle Konzentration. Zwei Punkte hinter dem SVM logieren die Meidericherinnen auf Tabellenrang zwei der 2.FBL und streben ebenfalls die direkte Rückkehr in die FYLERALARM Frauen-Bundesliga an. Die aktuelle Phase des SVM wusste der Verfolger jedoch nicht in Gänze zu nutzen. Mit drei Unentschieden an den vergangenen drei Spieltagen konnte der MSV nur bedingt Boden gutmachen.

Es sind daher am Sonntag vielleicht etwas veränderte Vorzeichen. An der Ausgangssituation des Topspiels des 19. Spieltages und einer weiteren und zielführendenWeichenstellung ändert sich dennoch grundlegend nichts. Es gilt jetzt Stärke zu zeigen und die Hemmnisse der vergangenen Tage „aus der Jacke zu schütteln“.


Dazu, dieses Ziel zu unterstützen und die Leistungen am Sonntag zu supporten sind einmal mehr die Zuschauer und Anhängerschaft des SV Meppen aufgerufen.


Der Verein bietet hierzu und in Ergänzung des Freitagabendspiels der SVM-Herren gegen Wiesbaden Kombitickets unter https://tickets-svmeppen.reservix.de/events, um ein möglichst erfolgreiches SVM-Wochenende live im Stadion verfolgen zu können.


ความคิดเห็น


bottom of page