Linksverteidiger Max Dombrowka verstärkt SVM


Der SV Meppen hat einen neuen Defensivspieler verpflichtet. Max Dombrowka unterzeichnete einen Vertrag über zwei Jahre. Der 29-jährige gebürtige Ingolstädter kommt vom ehemaligen Drittligakonkurrenten SpVgg Unterhaching. Zuvor spielte er für Regionalligist RW Essen. Ausgebildet wurde der Linksverteidiger beim FC Bayern München. Beim Rekordmeister spielte er unter anderem in der U17, der U19 und der zweiten Mannschaft. Max Dombrowka absolvierte in der 3. Liga bereits 149 Partien.


„Max hat schon in Unterhaching eine wichtige Rolle gespielt und mit seiner Qualität überzeugt. Er ist erfahren, abgeklärt und entwickelt eine beachtliche Schnelligkeit als Verteidiger“, sagt SVM-Sportvorstand Heiner Beckmann.


Max Dombrowka am Dienstagnachmittag: „Ich freue mich riesig auf den SV Meppen. Es ist großartig, dass nach der ganzen Ungewissheit jetzt der Verbleib in dieser starke 3. Liga für den SVM feststeht. Ich bin überzeugt, dass wir nach den Erfahrungen jetzt gemeinsam unheimlich gestärkt herauskommen und Erfolg haben werden. Besonders wichtig ist für mich auch, dass wir möglichst schnell wieder vor den Fans im Emsland starken Profifußball zeigen können – darauf freue ich mich wahnsinnig!“