top of page

Zeit des Abschiednehmens


Das letzte Saisonspiel der Fußball-Frauen des SV Meppen bedeutete auch den Zeitpunkt des Abschiedsnehmens.


Madelen Holme (Wechsel in die USA), Finja Sasse (studienbegleitendes Auslandssemester in Norwegen), Vildan Kardesler (Ziel unbekannt) sowie Chihiro Suzuki (Karriereende, Rückkehr nach Japan) werden in der kommenden Saison nicht mehr das Trikot des SV Meppen tragen. Ebenfalls nach Abpfiff der Partie gegen den VfL Wolfsburg II (5:1) verabschiedet wurde Physiotherapeutin Michelle Bauma, die sich künftig intensiver auf ihre berufliche Zukunft möchte.


Des Weiteren in der neuen Spielzeit nicht mehr dabei sein wird Sebastian Middeke, der nach seiner Station in Potsdam im vergangenen Sommer als Sportchef Frauenfußball zum SVM zurückkehrte und an der Seite der Sportlichen Leiterin Maria Reisinger die Kaderplanung des Zweitliga-Teams sowie der U20 mitgestaltete.


Besonders emotional war der Abschied für Carin Bakhuis. Nach zwei Jahren in Meppen wechselt die Cheftrainerin zum Pokalsieger und Champions-League-Teilnehmer VfL Wolfsburg und wird dort als Co-Trainerin des Ex-Meppeners Tommy Stroot arbeiten. Nicht nur bei der sympathischen und stets herzlichen Niederländerin flossen gestern Nachmittag Tränen. „Ich bin megadankbar, dass ich die Chance bekommen habe, in diesem Verein und in diesem familiären Umfeld mitarbeiten zu dürfen“, so Bakhuis.

1 Kommentar

1 Comment


Saman bia
Saman bia
May 28

hhhhhhhhhhhhhh

Like
bottom of page