Vorstand einstimmig wiedergewählt


Bei der Mitgliederversammlung des SV Meppen am Dienstagabend wurden Andreas Kremer (Vorstandssprecher), Stefan Gette (Finanzvorstand) und Heiner Beckmann (Sportvorstand) einstimmig für drei weitere Jahre gewählt. 93 stimmberechtigte Mitglieder hatten sich unter strenger Einhaltung der 2G-Regel im Meppener Kolpinghaus eingefunden.


Auch SVM-Cheftrainer Rico Schmitt, Co-Trainer Mario Neumann, Torwarttrainer André Poggenborg, Kapitän Thilo Leugers und Theo Dedes als Trainer des Frauenteams waren der Einladung gefolgt.


Vorstandssprecher Andreas Kremer dankte schon in seiner Begrüßung allen Beteiligten für ihr leidenschaftliches Engagement im Sinne des Vereines. Diesen Dank gab der Vorsitzende des Verwaltungsrates, Matthias Kues, direkt zurück: Er beglückwünschte das gesamte Vorstandsteam für die hervorragende Arbeit, gerade auch in der außergewöhnlichen Corona-Zeit.


Andreas Kremer bedankte sich bei den Mitgliedern für das Vertrauen und versprach die erfolgreiche Arbeit der letzten 13 Jahre im Team fortzusetzen. Er lobte dabei ausdrücklich das riesige Engagement seiner Vorstandskollegen und der Mitarbeiter in der Geschäftsstelle: „Dieser Einsatz macht mich stolz.“ Nach einem Rückblick auf zwei extrem schwierige Jahre richtete der Vorstandssprecher den Blick optimistisch in die Zukunft. Beim Masterplan des Stadionumbaus – der auf mehrere Jahre ausgelegt sei – befände man sich mit der Politik in guten Gesprächen.


Heiner Beckmann (Sportvorstand), Stefan Gette (Finanzvorstand) und Heinz Speet (Vorstand Sport Frauen) gaben in ihren Vorträgen einen ausführlichen Rückblich in ihren Verantwortungsbereich. Alle drei lobten ebenfalls die hervorragende Arbeit und blickten sehr optimistisch in die Zukunft. Der Dank richtete sich ebenfalls an die vielen ehrenamtlichen Helfer im Breitensport des SV Meppen. Dieter Barlage, Verantwortlicher des Jugendleistungszentrums Emsland (JLZ), konnte den Mitgliedern ebenfalls sehr positive Entwicklungen präsentieren. Inzwischen gebe es im JLZ 80 Kooperationsvereine. Neben der großartigen Entwicklung verwies Dieter Barlage aber auch auf die seit Jahren schlechte Situation bei der Kapazität der vorhandenen Trainingsplätze.


Auch der Verwaltungsrat wurde von den anwesenden Mitgliedern einstimmig wiedergewählt. Er setzt sich zukünftig aus Matthias Kues (Vorsitzender), Heinz Hackmann, Dieter Barlage (wechselt von seiner Funktion im JLZ in den Verwaltungsrat)), Heinz Speet (wechselt vom Vorstand in den Verwaltungsrat), Detlef Einhaus und Gerhard Knoll (beide neu im Verwaltungsrat) zusammen. Nach dem Bericht der Kassenprüfer wurden sowohl Vorstand als auch Verwaltungsrat jeweils einstimmig entlastet.


Niklas Albers und Florian Thiel stellten im weiteren Lauf die eSport-Abteilung des SV Meppen vor und gaben spannende Einblicke in die Sparte, die sich auf den Social-Media-Kanälen großartig entwickle. Im Anschluss wurden zahlreiche Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft beim SV Meppen mit Urkunden und Präsenten geehrt. Ein besonderes Dankeschön erhielt Christoph Meyer aus Lathen, der das 1912te Mitglied des SVM ist.


Vorstandssprecher Andreas Kremer beschloss die Mitgliederversammlung mit den besten Wünschen für die Zukunft: „Vor allem bleibt alle gesund!“

Struktur_Dots_Grunge_blau.png