Rico Schmitt bleibt SVM-Cheftrainer


Rico Schmitt hat seinen Vertrag als Cheftrainer beim SV Meppen um ein Jahr verlängert. Der 53-jährige gebürtige Chemnitzer hatte die Mannschaft vor dem 33. Spieltag (April 2021) der Drittligasaison 2020/21 übernommen. Er wurde auf dem Cheftrainerposten Nachfolger von Torsten Frings.


SVM-Sportvorstand Heiner Beckmann betont: „Wir sind sehr glücklich, dass wir den Vertrag verlängern konnten. Rico hat bewiesen, dass er mit seiner Kompetenz und seinem sehr engagierten Arbeiten perfekt als Cheftrainer zum SV Meppen passt. In einer extrem schwierigen Situation konnte er bei der Mannschaft neue und wichtige Impulse setzen. Sein Verhältnis zum gesamten Team ist ausgezeichnet. Ein Ergebnis dieser konzentrierten Arbeit war dann auch eine sensationell gute Hinrunde, auf der wir weiter aufbauen wollen. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!“


SVM-Cheftrainer Rico Schmitt: „Ich bin sehr zufrieden, dass wir den gemeinsam eingeschlagenen Weg weitergehen und über die aktuelle Saison hinaus fortsetzen. Ich bedanke mich für das Vertrauen und die sehr gute Zusammenarbeit mit dem Vorstand, der Mannschaft den Mitarbeitern! Ich fühle mich hier insgesamt sehr wohl. Auf dieser sehr guten Basis gilt es zunächst die aktuelle Saison maximal erfolgreich zu Ende zu spielen. Dazu gehört neben den verbleibenden Drittligapartien auch der wichtige Landespokal-Wettbewerb. Diese Herausforderungen gehen wir konzentriert und mit Leidenschaft an.“

Struktur_Dots_Grunge_blau.png