U19-Torwart mit Profivertrag


Julius Tombült, Torwart der U19-Mannschaft des Jugendleistungszentrums Emsland (JLZ), hat beim Drittligateam des SV Meppen einen Vertrag über drei Jahre unterschrieben. Seit drei Jahren spielt der 18-jährige Keeper im JLZ. Zuvor stand Julius Tombült für den SuS Neuenkirchen und den FC Eintracht Rheine zwischen den Pfosten. Er absolvierte bereits mehrere Einsätze bei der zweiten Mannschaft des SVM und trainiert seit einiger Zeit beim Profiteam unter Torwarttrainer André Poggenborg mit.


SVM-Sportvorstand Heiner Beckmann: „Ich freue mich sehr für Julius. Er hat sein Talent bereits unter Beweis gestellt.“ Jungen Spielern die Chance zu geben, sich bei den Profis zu zeigen und sich im besten Falle auch zu etablieren, bleibe weiter ein wichtiger Baustein in der Kaderplanung des SV Meppen. „Es zeigt auch, welch gute Arbeit hier kontinuierlich geleistet wird. Wir freuen uns sehr, dass Julius nun zum Kader gehört“, so Heiner Beckmann.

Struktur_Dots_Grunge_blau.png