SVM unterstützt erneut Equal Pay Day


Der diesjährige Equal Pay Day (EPD) fällt auf Montag, den 07. März. Der internationale Aktionstag für Entgeltgleichheit zwischen Frauen und Männern, macht auf den bestehenden Gender-Pay-Gap aufmerksam und wird in zahlreichen Ländern begangen. Der Aktionstag markiert symbolisch die Lohnlücke zwischen Frauen und Männern.


Bereits im vergangenen Jahr hat der SV Meppen ein Zeichen gesetzt und das Emsländische Aktionsbündnis zum EPD unterstützt. Sowohl das Frauenteam als auch die Drittliga-Profis liefen am Spieltag mit einem Banner auf das Spielfeld. Die LED-Bande in der Hänsch-Arena zeigte grafisch das Statement.


Am Sonntag (06.März, 11 Uhr, Waldstadion Union Meppen, Versener Str. 69) traf das Frauen-Team des SV Meppen auf den FC Ingolstadt. Im Rahmen dieses Zweitliga-Spiels hat der SVM erneut symbolisch auf den Equal Pay Day 2022 aufmerksam gemacht. „Der SV Meppen unterstützt diese wichtige Aktion wieder sehr gern“, so SVM-Pressesprecher Thomas Kemper. „Wir haben bereits im vergangenen Jahr eine großartige Resonanz auf diese Aktion bekommen.“