top of page

SVM-Frauen: Trainingslager in Spelle und Test in Lastrup


Die Zweitliga-Fußballerinnen des SV Meppen beziehen ab Freitag ein Trainingslager in Spelle. Zum Abschluss bestreitet die Mannschaft von Trainerin Carin Bakhuis am Sonntag um 14 Uhr in Lastrup ein Testspiel gegen den Regionalligisten ATS Buntentor.


Das SVM-Team ist im Hotel Krone untergebracht, und trainiert auf dem Gelände von SW Varenrode. An der südlichen Kreisgrenze stehen nicht nur Einheiten im taktischen und technischen Bereich auf dem Programm. „Der Kader ist erstmals komplett“, sagt Bakhuis. Es finden auch Besprechungen statt. Die junge Truppe soll sich und den SV Meppen noch besser kennenlernen.


In Spelle wird auch eine Testspielerin dabeisein. Die erfahrene Lisa Marie Weiss hat sich nach einer Verletzung zurückgemeldet. Sie kann aber noch nicht komplett mit der Mannschaft trainieren. Angeschlagen sind Isabella Jaron, die über leichte Beschwerden im Knie klagt, sowie Marleen Kropp, die am Sprunggelenk operiert wurde.


Zum ATS Buntentor aus Bremen hat der SVM guten Kontakt. Das Team spielt mit der Nachwuchsmannschaft der Emsländerinnen in der Regionalliga Nord. Für die Zweitligafußballerinnen, die am 20. August mit einem Heimspiel gegen die ebenfalls aus dem Frauenfußball-Oberhaus abgestiegenenTurbinen aus Potsdam in die Saison starten, ist es der dritte Test. Dem 2:2 gegen den Regionalligisten Arinmia Bielefeld folgte ein 4:2-Sieg gegen den Bundesligisten MSV Duisburg.

bottom of page