SVM-Frauen überzeugen im ersten Test



Überzeugend und voller Spielfreude zeigten sich unsere Bundesligadamen am Sonntag beim Testspiel gegen den SSV Rhade: das Team gewann mit 6:0 (1:0).


Der SV Meppen begann das Testspiel gegen den Westfalenligisten druckvoll. Die Emsländerinnen erspielten sich früh ein deutliches Übergewicht und bestimmten das Geschehen auf dem Rasen der Sportanlage in Engelern, echte Torchancen kamen dabei zunächst aber nicht heraus. Es dauerte bis zur 16. Minute, als Lydia Andrade mit einem Pfostenschuss für das erste Ausrufezeichen sorgte. Andrade war es auch, die nur wenige Augenblicke später Übersicht bewies und den Ball auf die startende Sarah Bathmann durchsteckte. Rhades Torfrau reagierte aufmerksam und nahm den Ball in höchster Not auf. Meppen hatte auch in der Folgezeit den Gegner und das Spiel im Griff. Es dauerte jedoch bis zur 38. Minute, als die Dominanz in Zählbares umgemünzt wurde. Lydia Andrade kam über die linke Seite und nahm Tempo auf, die Flanke rutschte ihr dabei über den Spann. Aus der Flanke wurde ein Ball auf das Tor, vom Innenpfosten sprang der Ball zur SVM- Führung ins Netz.