„So weitermachen!“


Am heutigen Mittwochabend (16.12.2020, 19 Uhr) empfängt der SV Meppen in der heimischen Hänsch-Arena den aktuell Tabellenletzten FSV Zwickau. Für die Sachsen ist es der Re-Start nach einer Quarantäne und einer Spielpause von 18 Tagen. Der SVM will an die guten Ergebnisse der letzten Spiele anknüpfen und weiter punkten.


Der Kurs stimmt: Der SV Meppen besiegte am Sonntag (13.12.2020) Hansa Rostock mit 2:0 (1:0). Damit blieb das Team von Cheftrainer Torsten Frings im vierten Spiel in Folge ungeschlagen und ohne Gegentor. Unser Team holte zehn Punkte aus den vier Spielen und kletterte mit dem Auswärtssieg auf Rang 14 der Tabelle (16 Punkte).

SVM-Cheftrainer Torsten Frings nach dem Spiel an der Ostsee: „Ich bin sehr stolz auf die Mannschaft. Wie wir uns in den letzten Wochen präsentiert haben ist super. Wir haben beim 1:0 einen klasse Konter gespielt; hätten aber Hansa noch mehr ärgern müssen. In der zweiten Hälfte haben wir den Rostockern zu viel den Ball überlassen. Dann kam natürlich auch Glück dazu, dass Hansa die Chancen nicht verwerten konnte. Die Krise hat uns noch enger zusammengebracht. So soll es weitergehen.“