Remis gegen FC Ingolstadt


SVM-Frauen spielbestimmend, aber ohne Torerfolg


Meppens Fußballerinnen sind am 15. Spieltag gegen den FC Ingolstadt nicht über torloses Unentschieden hinausgekommen. Zwar spielbestimmend, fand die Dedes-Elf am Sonntag keine Lösung, um vor des Gegners Tor zwingend genug und so erfolgreich als möglich zu agieren. Ein Pfostentreffer von Isabella Jaron in der 14. Spielminute markierte Meppens beste Möglichkeit.


Selbiger Torabschluss hatte bei den Zuschauern in Union’s Waldstadion noch ein Raunen zu Gunsten des Zweitligatabellenführers ausgelöst. Die zweite gute Möglichkeit, nachdem die Doppeltorschützin der vergangenen Woche, Agnieszka Winczo, bereits drei Minuten zuvor gut postiert an FCI-Schlussfrau Lena Daum gescheitert war.


Diesem vielversprechenden Start in die Begegnung fehlte es jedoch fortan an Fortsetzung. Meppens Trainer Theodoros Dedes merkte Abstimmungsprobleme an und haderte mit der nicht zufriedenstellenden Leistung in der ersten Hälfte. Die im Vorfeld geforderte Variabilität vermochte sein Team an diesem Spieltag nicht zu offenbaren. Die laufintensive und zweikampforientierte Spielweise der Schanzerinnen verstärkte den Effekt nochmals.

Der SVM intensivierte in der zweiten Halbzeit seine Bestrebungen. Druckvoll und überwiegend in der gegnerischen Hälfte fehlte der letzte, der entscheidende Pass oder Meppen scheiterte an der vielbeinigen Abwehr des FCI. Den sich bietenden Möglichkeiten fehlte es schlussendlich an Präzision. Sowohl „Aga“ Winczo, als auch die zur Halbzeit eingewechselte Lisa Josten blieben glücklos.


Ingolstadt, tief stehend und auf Konter aus, fand in Halbzeit zwei kaum statt, hätte durch Loreta Lujai in der 82. Minute jedoch fast noch den Lucky Punch gesetzt. Meppens Trainer zeigten sich mit der zweiten Spielhälfte zwar deutlich zufriedener, machten aber auch deutlich, dass beim 1. FC Nürnberg am kommenden Wochenende eine Leistungssteigerung vonnöten sein wird.


Aufgrund eines Corona-Ausbruchs in Nürnbergs Team entfiel deren Spiel gegen die Reserve der Frankfurter Eintracht an diesem Spieltag. Die Fränkinnen rangieren trotz des Ausfalls dank starker Vorstellungen auf Rang vier der aktuellen Tabelle. Das Hinspiel hatten die SVM-Frauen mit 2-1 für sich entscheiden können.


So spielte der SV Meppen gegen den FC Ingolstadt:

Preuß A. - Rolfes (46. Ihlenburg), Gismann, Weiss, Moraitou - Schulte, Emmerling, Fullenkamp, Jaron (76. Preuß L.) - Winczo, Flaws (46. Josten)


Die Highlights von Staige.tv → https://staige.tv/video/133544/highlight

Struktur_Dots_Grunge_blau.png