Mittelfeldspieler kommt von Werder Bremen


Foto: SV Werder Bremen/Nordphoto


Ole Käuper hat beim SV Meppen einen Zweijahresvertrag unterschrieben. Der 24-jährige Mittelfeldspieler kommt vom SV Werder Bremen II, wo sein Vertrag heute Mittag aufgelöst wurde. Ole Käuper hatte im Dezember 2017 sein Bundesliga-Debüt für Werder gefeiert, kam danach aber nicht mehr für die erste Mannschaft zum Einsatz.


Der gebürtige Bremer durchlief alle Jugendmannschaften bei Werder Bremen und schaffte über die U23-Mannschaft den Sprung zu den Profis. In den folgenden Jahren war er an Erzgebirge Aue und Carl Zeiss Jena ausgeliehen. Dort spielte Ole unter dem jetzigen SVM-Cheftrainer Rico Schmitt. Insgesamt kam Ole Käuper auf 22 Drittligaeinsätze, in denen er drei Tore erzielte. Der FC Carl Zeiss Jena stieg am Saisonende in die Regionalliga Nordost ab, woraufhin er den Verein verließ. Zuletzt trug Ole Käuper auf Leihbasis das Trikot des slowakischen Vereins FC Nitra.


SVM-Sportvorstand Heiner Beckmann am Mittwochmittag: „Wir freuen uns sehr über diese Verpflichtung Ole Käuper ist ein starker Mittefeldspieler, der unser Spiel auch kreativ bereichern soll. Wir sind von seinen Qualitäten überzeugt.“