Mit Leidenschaft gegen Top-Talente


Nur drei Tage nach dem Heimsieg gegen Saarbrücken ist das Team von SVM-Cheftrainer Torsten Frings bereits am heutigen Dienstagabend (12.01.2021, 19 Uhr) wieder im Drittliga-Einsatz. In München trifft der SV Meppen auf den FC Bayern München II.


Im ersten Spiel des Jahres gewann der SV Meppen am vergangenen Samstag in der heimischen Hänsch-Arena mit leidenschaftlichem Einsatz gegen den 1. FC Saarbrücken mit 1:0 (1:0). Neben einer überzeugenden Mannschaftsleistung glänzte vor allem auch SVM-Torwart Erik Domaschke mit starken Paraden. SVM-Cheftrainer Torsten Frings nach dem Spiel: „In den ersten zwanzig Minuten hatten wir Probleme, aber dann sind wir gut ins Spiel gekommen. Es war ein zäher Kampf auf schwerem Boden. Solche Spiele werden oft über Standards entschieden. Man hat gesehen, dass wir hart gearbeitet haben – defensiv wie offensiv. Es war ein tolles Kampfspiel meiner Mannschaft.“ Aktuell belegt der SVM Tabellenplatz 12 (22 Punkte).


Am 4. Juli 2020 feierten die Talente des FC Bayern II einen historischen Erfolg: Als erste Zweitvertretung holte die zweite Mannschaft des deutschen Rekordmeisters aus München die Meisterschaft in der 3. Liga. Nach 16 absolvierten Spielen stehen nun allerdings nur 17 Punkte auf dem Konto des FC Bayern II (Tabellenrang 17). Das 0:2 im prestigeträchtigen Stadtderby gegen den TSV 1860 München am vergangenen Wochenende markierte bereits die siebte Niederlage, nur viermal verließ man den Rasen als Sieger. Heute Abend wird das große Talent fehlen: Joshua Zirkzee hat einige Partien für das Bundesligateam des FC Bayern München absolviert. Der 19-Jährige hatte sich neben den Stars der Bayern mit vier Toren einen Namen gemacht. Beim 0:2 gegen 1860 München kassierte Zirkzee nach einem üblen Foul die Rote Karte und ist für drei Spiele gesperrt.


Der Kader des SVM bleibt unverändert. Außer den Langzeitverletzten - Keeper Luca Plogmann (Reha nach Riss der Patellasehne), Ersatzkeeper Matthis Harsman (Schambeinentzündung), Kapitän Thilo Leugers (Probleme an der Ferse) und Steffen Puttkammer (Außenbandriss) - sind alle fit.


Co-Trainer Mario Neumann am Dienstagmittag in München: „Bayern II ist eine junge, spielstarke und taktisch gut geschulte Mannschaft. Sie haben mit Feldhahn und Kern zwei erfahrene Spieler, die das Team führen. Mit Arp daneben einen Spieler, der zu alter Stärke zurückfinden möchte. Nach der Meistersaison gab es einige Gründe, warum es aktuell noch nicht so rund läuft. Dazu gehören die Abstellung von Profis, der Abgang des Trainers nach Hoffenheim und der Weggang von Spielern, wie Toptorjäger Wriedt.“

Verein

Teams

Rechtliches

Kontakt

SV Meppen 1912 e.V.

Lathener Str. 15A

49716 Meppen

©2020 SV Meppen 1912 e.V.