Erik Domaschke bleibt beim SVM


Gut gelaunt nach der Vertragsunterzeichnung (von links): SVM-Finanzvorstand Stefan Gette, Torwart Erik Domaschke und SVM-Sportvorstand Heiner Beckmann.

Torwart Erik Domaschke hat seinen Vertrag um zwei weitere Jahre verlängert. Der 35-jährige gebürtige Leipziger kam im Sommer 2017 von Rot-Weiß Erfurt nach Meppen. Erik stand bisher für den SV Meppen in 126 Spielen zwischen den Pfosten. Insgesamt verbuchte der erfahrene Keeper 178 Einsätze in der 3. Liga.


„Erik ist eine feste Größe im Team und für uns sehr wertvoll“, betont SVM-Vorstand Heiner Beckmann. „Er ist seit Wochen in einer hervorragenden Form. Wir sind sehr froh, dass er beim SVM bleibt. Wir sind uns sicher, dass wir auch über die zwei Jahre hinaus, weiter auf die Torwart-Kompetenz von Erik im Verein bauen können.“


Cheftrainer Torsten Frings ergänzt: „Erik ist einer der besten und erfahrensten Keeper in der 3. Liga. Seine Klasse hat er in vielen Spielen bewiesen und uns mit Top-Paraden wichtige Punkte gerettet. Erik ist ein Führungsspieler, der extrem wichtig für uns ist.“


Auch Erik Domaschke freut sich auf die weitere Zusammenarbeit: „Ich schätze das Vertrauen, dass der Verein in mich setzt. Deswegen freue ich mich sehr über die weiteren Jahre. Ich werde alles daransetzen, dass wir in der 3. Liga bleiben und wir hier in Meppen weiter attraktiven Profifußball spielen können.“