Das ist der neue Spielball der 3. Liga!


Der DFB hat den neuen Spielball der 3. Liga präsentiert. In der kommenden Saison 2021/2022 kicken die Drittligavereine mit dem „Conext 21 Pro“ von adidas. Mit dem FIFA-zertifizierten Ball spielen bereits die Nationalmannschaften bei der UEFA EURO 2020. Bei den „Media Days“ der 3. Liga, die in der kommenden Woche für den SV Meppen anstehen, ist der neue Ball ebenfalls im Einsatz.


Die ineinandergreifenden Panels des Balles stehen für die Einheit der sechs Kontinentalverbände. Die Kugel besteht zu 70 Prozent aus Polyurethan, zu 20 Prozent aus recyceltem Polyester und zu zehn Prozent aus Viskose. DFB-Ausrüster adidas ist seit 2018 Partner der 3. Liga und stellt einen einheitlichen Spielball. Die Vereinbarung für die 3. Liga läuft bis Ende der Saison 2025/2026. Jeder der 20 Klubs erhält ein Kontingent von 270 Bällen sowie 60 Winterbällen zu Spiel- und Trainingszwecken.


Für den SV Meppen rollt der neue Ball zum ersten Mal am 24. Juli in Halle (Saale) gegen den Halleschen FC.