top of page

Autohaus Kemper bleibt Partner des SVM


Ein starkes Zeichen für eine erfolgreiche sportliche Zukunft: Das Autohaus Kemper aus Meppen hält dem SV Meppen weiterhin als Partner die Treue. Und es kommt noch besser: Die Bezüge bleiben die gleichen, wie in der 3. Liga.


„Wir freuen uns sehr, dass Stefan und Marco Kemper sich dazu entschieden haben, den Weg des SVM weiter mitzugehen und auch in der kommenden Saison im Stadion vertreten sind. Das Autohaus Kemper ist ein stadtbekannter Betrieb, der allen Meppenern und vielen Personen im Emsland ein Begriff ist und somit auch super in die SVM-Familie passt“, freut sich Malte Weusthof, Marketing und Vertrieb SV Meppen.


„Wir gehen selbstverständlich weiter den Weg und freuen uns ein wichtiger Teil in der SVM-Familie zu sein. Trotz des Abstiegs ist und bleibt der SV Meppen ein Leuchtturm in der Region. Für uns stand es von Anfang an außer Frage, die Bezüge in der Regionalliga zu kürzen. Wir freuen uns schon riesig auf die Heimspiele vor dieser super Kulisse. Der SVM und die gesamte Region hat es verdient, wieder in der 3. Liga zu spielen. Dafür wollen wir von unserer Seite alles geben“, erklären Stefan und Marco Kemper.


Comments


bottom of page