Auf Augenhöhe mit den Löwen


Am morgigen Samstag (04. Dezember, 14 Uhr) trifft der SV Meppen in Braunschweig auf die Eintracht. Ein Spitzenspiel! Nach fünf Siegen in Folge reist unser Team mit viel Selbstbewusstsein zum Tabellennachbarn und Aufstiegsaspiranten. Es gilt beherzt und leidenschaftlich den Kampf gegen die Löwen anzugehen.


Am vergangenen Auswärtsspiel gingen zwar zunächst die Würzburger Kickers in Führung, doch Luka Tankulic und Doppeltorschütze Morgan Faßbender drehten die Partie zugunsten des SVM. Der Endstand lautete 3:1 (1:1). Im Anschluss an das Spiel lobte SVM-Cheftrainer Rico Schmitt das Comeback seiner Mannschaft: „Wir sind natürlich sehr glücklich über den Sieg. Dieses Spiel hatten wir eine komplizierte personelle Situation, die die Mannschaft aber sehr gut gemeistert hat. Wir können konstatieren, dass wir uns nach dem Standard-Gegentor nicht aus dem Konzept gebracht haben lassen und unser Ding einfach weiter durchgezogen haben. Einige kritische Situationen mussten wir zwar überstehen, aber das haben wir zum Glück geschafft. Zum Schluss haben wir es dann sehr gut verteidigt. Wir freuen uns, zu einem solch frühen Zeitpunkt die 30-Punkte-Marke geknackt zu haben.“


Aktuell steht unser Team auf Tabellenrang drei (30 Punk