top of page

Zweiter Test der SVM-Frauen in Billerbeck gegen den MSV Duisburg


Die Zweitliga-Fußballerinnen des SV Meppen bestreiten am Samstag um 13 Uhr ihr zweites Testspiel. Sie treffen in Billerbeck auf den Bundesligisten MSV Duisburg.


Die Kontrahentinnen kennen sich noch gut aus der vergangenen gemeinsamen Saison im Frauenfußball-Oberhaus. Da verloren die Emsländerinnen beide Duelle knapp, und mussten absteigen. Einen Punkt hinter dem MSV.


Die Meppenerinnen sind nach einer zehntägigen Pause am 17. Juli in den zweiten Teil ihrer Saisonvorbereitung eingestiegen. „Im ersten war noch viel Trauer wegen des Abstiegs dabei“, sagt Bakhuis. Die Niederländerin arbeitet mit ihren Spielerinnen viel in den Bereichen Fitness, „um sie möglichst schnell auf ein Level zu bekommen“, und Taktik. Im ersten Test vor einer Woche trennten sich die SVM-Frauen 2:2 von Arminia Bielefeld. Die Tore schossen Sarah Schulte und Kornelia Grosicka.


In Billerbeck im Kreis Coesfeld in Nordrhein-Westfalen sollen die Fußballerinnen erneut Praxis bekommen. Das Duisburger Team von Coach Thomas Gerstner ist am 24. Juli ins Training eingestiegen. Zum Aufgebot zählen auch zwei ehemalige Fußballerinnen des SV Meppen: Kara Bathmann und Alexandra Emmerling.

Comments


bottom of page