Zuhause ungeschlagen bleiben!


Am heuten Freitagabend (10. September, 19 Uhr) empfängt der SV Meppen in der heimischen Hänsch-Arena den SC Freiburg II. Gegen den Aufsteiger will unser Team an die guten Leistungen der letzten Partien anknüpfen. SVM-Cheftrainer Rico Schmitt weiß um die spielerische Qualität der Breisgauer, zeigt sich aber wie gewohnt kämpferisch: „Wir wollen gewinnen!“


Mit den Löwen auf Augenhöhe: Wir haben uns beim TSV 1860 München hochverdient einen Punkt erkämpft. Am Ende stand im Grünwalder Stadion ein 1:1 (1:1) auf der Anzeigentafel. René Guder erzielte in einem spannenden Spiel den Führungstreffer für unser Team. Ein starker Auftritt! SVM-Cheftrainer Rico Schmitt nach dem Remis: „Es ist nicht selbstverständlich, hier in München zu punkten. Wir sind sehr glücklich. Es war ein rassiges Spiel auf Augenhöhe. Das Remis ist absolut gerecht. Bei uns sind viele Dinge aufgegangen, der Einsatz passte perfekt. Danke an die 180 mitgereisten Fans, die uns hier unterstützt haben. Wir arbeiten weiter hart an der 3G-Regel: Gierig, gallig und giftig sein!“


Aktuell steht der SVM auf Platz 10 der Tabelle. Mittlerweile liegen sieben Spieltage hinter uns. 11 Punkte konnte der SVM bisher einfahren – sechs Zähler mehr als unser nächster Gegner Freiburg II. Nun steht wieder ein Heimspiel an – in der Hänsch-Arena Meppen wollen wir natürlich wei