top of page

Vielfalt, Respekt und Zusammenhalt


In diesen bewegten Zeiten, geprägt von anspruchsvollen politischen Entwicklungen, zeigen auch wir vom SV Meppen eine klare und entschlossene Haltung: Unmissverständlich bekennen wir uns gegen Rechtsextremismus und jegliche Form von Diskriminierung.


Der SV Meppen steht für mehr als nur Fußball – wir repräsentieren eine Gemeinschaft, die sich für Respekt, Fairness und Solidarität einsetzt. Unsere Mannschaften setzen sich aus individuellen Persönlichkeiten mit vielfältigen Hintergründen zusammen – nicht nur in Bezug auf Herkunft, sondern auch in Bezug auf Religionen, sexuelle Orientierungen und Ansichten. Diese reiche Vielfalt ist nicht nur ein Merkmal unserer Teams, sondern auch der Ursprung von Toleranz, Respekt und Zusammenhalt. Der Fußball bringt Menschen zusammen und dient als lebendiges Beispiel dafür, wie Diversität eine Stärke sein kann, die uns nicht nur als Verein, sondern auch als Gemeinschaft bereichert.


Unser gemeinsames Ziel besteht darin, ein starkes Zeichen für Toleranz und ein offenes Miteinander zu setzen – sowohl auf als auch neben dem Platz. Lasst uns gemeinsam eine Welt formen, in der sich jeder Mensch wertgeschätzt fühlt.


All diejenigen, die ein Zeichen für Vielfalt und Toleranz setzen möchten, sind herzlich willkommen, sich der Demonstration gegen Rechtsextremismus anschließen, die morgen um 18 Uhr (Mittwoch, 24. Januar) in der Meppener Innenstadt vor dem Rathaus stattfindet.


Andreas Kremer (Vorstandssprecher)

 

Comments


bottom of page