„Unsere Chancen nutzen!“


Am heutigen Montagabend (25. April, 19 Uhr) bestreitet der SV Meppen sein Auswärtsspiel beim FC Viktoria Köln. Es gilt extrem wichtige Punkte zu holen. Schon bei einem Unentschieden wäre der Klassenerhalt vorzeitig gesichert. SVM-Cheftrainer Rico Schmitt fordert von seinem Team Mut und Entschlossenheit.


Zuletzt trennte sich der SV Meppen gegen Borussia Dortmund II mit 1:1 (1:0). Chris Hemlein brachte unser Team in Führung – am Ende musste man gegen einen spielstarken Gegner mit einem Punkt zufrieden sein. Co-Trainer Mario Neumann nach dem Spiel: „Wir haben gegen einen sehr gut aufgelegten Gegner gespielt. Wir müssen am Ende mit dem Punkt leben. Die Stimmung in der Hänsch-Arena war wieder fantastisch. Es war eine engagierte Leistung, die wir leider nicht mit einem Heimsieg belohnen konnten.“


Zur Tabellensituation: Aktuell rangiert der SVM mit 40 Punkten auf dem 12. Tabellenplatz. Ein Unentschieden heute Abend in Köln würde für den SVM den vorzeitigen Klassenerhalt bedeuten.