top of page

Unentschieden im Testspiel gegen Lazio Rom


In einem kurzfristig vereinbarten Testspiel gegen Lazio Rom trennen wir uns 1:1 (1:1).


Das Spiel fand unter Ausschluß der Öffentlichkeit in Marienfeld statt, wo sich Lazio Rom gerade auf die neue Saison vorbereitet.

Der siebenfache italienische Pokalsieger, zweifache italienischer Meister und fünffache

italienischer Supercupsieger nahm von Beginn an das Spiel in die Hand und dominierte die Partie eigentlich über die gesamten 90 Min. Dennoch gingen wir mit 1:0 durch Krüger in Führung. Das Tor für Lazio erzielte Muriqo.


Auch die Europameister Francesco Acerbi und Ciro Immobile kamen für Lazio zum Einsatz.


Rico Schmitt: „Das war heute ein sehr gelungener Test. Ich wollte vielen Spielern, die zuletzt nicht so oft zum Zug gekommen sind, Spielzeit geben. Das war heute definitiv keine B oder C-Elf auf dem Feld. So etwas gibt es bei mir nicht. Wir sind ein Team und alle gleich wichtig.“


SV Meppen: Harsman - Jesgarzewski (66. Ballmert), Osée (64. Käuper, 83 Klöpper), Fedl, Al-Hazaimeh (54. Bünning) - Evseev (77. Benke), Egerer - Dombrowa (66. Faßbender), Ametov (77. Hoffmann), Krüger (83. Ideler) - Guder (77. Holt).


Lazio Rom: Strakosha, Ramos, Leiva, Pereira, Romero, Milinković-Savić, Hysaj, Radu, Moro, Marusic und Muriqi.


Bank: Reina (TW), Adamonis, Gabarron, Escalante, Akpa Akpro, Correa, Kamenovic, Immobile, Romero, Vavro, Caicedo, Rodriguez, Anderson, Lazzari, Cataldi, Acerbi (Bis auf Keeper Reina kamen alle zum Einsatz)

Wir bedanken uns bei unserem langjährigen Partner onside sports für die Möglichkeit dieses Testspiels!


Besonderheit Video: Harsi hält kurz vor Schluss einen Elfmeter gegen Immobile.






コメント


bottom of page