top of page

SVM-Frauen ziehen in 2te DFB-Pokal-Runde ein


Die Fußballerinnen des SV Meppen sind am Sonntag letztlich souverän in die nächste Runde des diesjährigen DFB-Pokalwettbewerbes eingezogen. Beim Frauen-Nordost-Regionalligisten Magdeburger FFC gelang ein 3-0 Auswärtserfolg.


Der SVM knüpfte spielerisch und mental an die zuletzt gezeigte Leistung zum Ligaauftakt gegen den SV 07 Elversberg an. Der Aufsteiger wurde phasenweise dominiert und mit diesem Verständnis wollte man der Favoritenrolle auch in der ersten DFB-Pokalrunde beim Magdeburger FFC gerecht werden.


Dies gelang bis zum gegnerischen Strafraum zumeist gut, lediglich im Abschluss blieben die Erfolge aus. Bereits in der ersten Viertelstunde reihten sich Torschuss an Torschuss. Fehlte es zunächst an der Genauigkeit, scheiterte das Team über die restliche Spielzeit gleich mehrfach am Aluminium oder an der inzwischen „warmgeschossenen“ FFC-Torfrau Florentine Rudloff, die einen exzellenten Tag erwischte und ihr Team damit bis zum Schluss im Spiel hielt.


Nachdem Isabella Jaron auch die zweite Hälfte in der 48. Spielminute mit einem Lattentreffer eröffnete, gelang Lisa-Marie Weiss in der 50. Minute die überfällige Führung. Weiss war zuvor ebenfalls am Querbalken oder an Rudloff gescheitert, jetzt aber erfolgte der Abschluss punktgenau.


Die Führung gab noch einmal Rückenwind, eine Vorentscheidung war möglich. Etwas Fortune hatte Meppen in der 63. Minute, als die Magdeburgerin Jessica Fischer einen möglichen Ausgleich auf dem Fuß hatte. Fortan bestimmte jedoch wiederum der SVM das Spiel, gelang aber erst in den Schlussminuten der Begegnung durch die Tore von Bianca Becker und Lisa Josten zum insgesamt verdienten Erfolg.


Die Ermittlung des Gegners der 2. Runde erfolgt am Montag, 30.08.2021 ab 14 Uhr. Die Auslosung wird in der DFB-Zentralverwaltung vorgenommen und kann im Livestream auf DFB-TV und bei Facebook live verfolgt werden.


https://www.dfb.de/news/detail/kromp-lost-zweite-runde-am-30-august-aus-230964/

ความคิดเห็น


bottom of page