top of page

SVM-Frauen beschließen Bundesligajahr gegen den 1.FC Köln


Ticketaktion für SVM-Vereinsmitglieder


Meppen - Die Fußballerinnen des SV Meppen blicken auf ein ereignisreiches und erfolgreiches Fußballjahr zurück. Den Abschluss vor heimischem Publikum findet dieses am kommenden Sonntag ab 13 Uhr in der Hänsch-Arena mit der Begegnung des 9. Spieltages der FLYERALARM Frauen-Bundesliga gegen den 1. FC Köln. Mit einer Ticketaktion für Vereinsmitglieder und einer insgesamt starken Zuschauerkulisse soll dieses Fußballjahr und insbesondere die laufende Hinrunde der Frauen-Bundesliga gewürdigt und erfolgreich beschlossen werden. Die Besucher des Spiels werden um rechtzeitige Anreise und einen Ticketerwerb über die Vorverkaufsstellen und den Online-Shop gebeten.


Die Meisterschaft in der 2. Frauen-Bundesliga gehört zweifelsohne zu den größten sportlichen Erfolgen des SV Meppen in der jüngeren Vereinsgeschichte. Der damit verbundene erneute Aufstieg in die FLYERALARM Frauen-Bundesliga geht damit einher und bereitet Akteuren, Verein, Zuschauern und dem gesamten Umfeld derzeit viel Freude.

Nachdem der Mannschaft in der ersten Bundesligaspielzeit nur knapp der Klassenerhalt verwehrt blieb, schickt sich das Team nunmehr erneut an, ihrem Wirken in Deutschlands höchster Frauenspielklasse weitere Kapital hinzuzufügen. Die jüngsten Spieltage dokumentieren die Konkurrenzfähigkeit der Mannschaft in einer der stärksten Ligen Europas. Daran ändert auch die jüngste 0-1 Niederlage beim MSV Duisburg nichts. Viel mehr will das Team gegen den 1. FC Köln jetzt noch einmal überzeugen.


Zuschauer*innenschnitt aus der Saison 2021/22 bereits geknackt


Die Zuschauerentwicklung im Frauenfußball gestaltet sich derzeit ebenfalls erfreulich. Bereits nach dem 7. Spieltag der laufenden Saison konnte der Zuschauerwert der vergangenen Spielzeit eingestellt werden. Über 2.800 Zuschauer verfolgen im Durchschnitt die Bundesligapartien live in den Stadien der Vereine. Ein Wert, den der SV Meppen noch nicht erreicht hat, mit über 1.000 Zuschauern pro Spiel ist jedoch auch im Emsland das wachsende Interesse an der Frauen-Bundesliga spürbar.


Ticketaktion für Vereinsmitglieder | Besucherhinweise


Zum kommenden und jahresabschließenden Spieltag gegen den 1. FC Köln möchte der SV Meppen diesem Wert gerne weiteren Schwung verleihen, um mit den Fußballerinnen einen würdigen Jahresabschluss zu feiern und die Unterstützung gegen einen attraktiven Gegner zu wahren.


Unlängst sind hierzu die Vereinsmitglieder des SV Meppen per Mail kontaktiert worden. Unter Nutzung der Mitgliedsnummer als Aktionscode können diese bis zu vier Tickets mit einem 30%igen Nachlass erwerben, um das Stadionerlebnis Hänsch-Arena zum Jahresende noch einmal wahrwerden zu lassen. Einfach den Gutscheincode im Bestellprozess des Online-Shops hinterlegen.


Selbstverständlich kann die Aktion auch genutzt werden, sollte der Eingang einer E-Mail aus welchen Gründen auch immer ausgeblieben sein. Neben dem Online-Shop ist ein Erwerb der Aktionstickets bis zum Freitag auch über die Geschäftsstelle des Vereins möglich. Am Spieltag selbst kann das Angebot aus organisatorischen Gründen nicht realisiert werden.

„Wir würden uns freuen, wenn wir mit der Aktion einen weiteren Impuls im Sinne der Zuschaueraktivierung setzen können, die Mannschaft hat es sich einfach auch verdient“, hatte Meppens Sportliche Leiterin Maria Reisinger bereits unlängst verlauten lassen.

Der SV Meppen möchte in dem Zusammenhang insgesamt noch einmal darum werben, die Online-Vertriebskanäle des Vereins für den Kauf von Eintrittskarten oder den Vorverkauf zu nutzen. Am vergangenen Spieltag gegen den SV Werder Bremen kam es zu längeren Wartezeiten an der Tageskasse.


Der SVM wird am kommenden Sonntag mit einer zweiten Kasse am Haupteingang (der Zugang zum Stadion erfolgt weiter über den Einlass Jahnstraße) auf das zu erwartende Zuschauerinteresse reagieren. Dennoch können Stauungen bei kurzfristiger Anreise nicht vermieden werden. Der Verein wirbt daher darum, dem Erwerb eines Online-Tickets (Print@Home oder Handyticket) oder einem frühzeitigen Kauf in einer der angeschlossenen Vorverkaufsstellen mehr Aufmerksamkeit einzuräumen. Einem entspannten Zutritt zum Stadion sollte damit nichts mehr im Wege stehen.


תגובות


bottom of page