top of page

SVM empfängt SG 99 Andernach



Nach erfolgter Winterpause wird die Hänsch-Arena in Meppen am Sonntag endlich wieder auch zum Schauplatz eines spannenden Duells in der 2. Frauen-Bundesliga. Das Team des SV Meppen erwartet die Mannschaft der SG 99 Andernach. Bei der aktuellen Leistungsdichte ein erneutes Duell um die Spitzenplätze der Liga, welches um 11 Uhr angepfiffen wird.


Beide Mannschaften sind erfolgreich in die Rückrunde gestartet. Das Team aus Andernach, auch als die "Bäckermädchen" bekannt, sicherte sich einen knappen 2:1-Sieg gegen den FC Ingolstadt und blieb damit zum zehnten Mal in Folge (!) ungeschlagen. Der SVM darf sich also auf einen entschlossenen und kämpferischen Gegner einstellen. Doch auch das Team von Cheftrainerin Carin Bakhuis zeigte sich am vergangenen Spieltag beim 3-1 Auswärtserfolg beim 1.FCC Turbine Potsdam entschlossen und gut vorbereitet auf die Rückrunde. Mit dem Sieg sicherte sich der SVM zunächst Rang zwei der aktuellen Tabelle.

Eine gute Ausgangsposition, „die wir mit einem weiteren Sieg im Sinne einer erfolgreichen Rückrunde aber nun nochmal verbessern wollen. Dafür wollen wir im ersten Heimspiel des Jahres erneut mit viel Herz und Leidenschaft agieren", betont Meppens Cheftrainerin Carin Bakhuis klar die Ambitionen ihres Teams.


Das Hinspiel zwischen beiden Mannschaften endete mit einem Sieg für den SV Meppen. Tore von Nina Kossen und Kornelia Grosicka ebneten im vergangenen August den Weg für drei wichtige Punkte. Doch Andernach wird zweifelsohne auf einen eigenen Erfolg hinarbeiten, so dass sich die Zuschauer auf ein intensives und mitreißendes Spiel freuen dürfen.

 

Commenti


bottom of page