top of page

Sponsorenabend des SV Meppen


Etwas mehr als 200 Gäste erlebten am Donnerstagabend einen informativen Abend, zu dem der SV Meppen seine Sponsoren eingeladen hatte. Gastgeber war das Unternehmen GARDENDREAMS International GmbH in Emsbüren. Neben den Sponsoren konnten die Gastgeber die Drittligamannschaft mit ihrem Trainerteam begrüßen.


Nach Grußworten von SVM-Vorstandssprecher Andreas Kremer, Markus Silies (Bürgermeister Emsbüren) und einem Interview mit Ansgar Holt (GF Gardendreams) und Max Heger (Vertriebsleiter Gardendreams) stellte die Marketing-Abteilung des SV Meppen die erstmals stattfindende Ausbildungsplatzbörse des SVM vor.


Mit Spannung wurde die anschließende Podiumsdiskussion mit Sportvorstand Heiner Beckmann, Finanzvorstand Stefan Gette, Vorstandssprecher Andreas Kremer und Geschäftsführer Ronald Maul erwartet.


Die wichtigsten Zitate:

Stefan Gette, Finanzvorstand:

„Wir müssen unseren Etat in der Regionalliga radikal kürzen.“


Heiner Beckmann, Sportvorstand:

„Mit der Qualität des Kaders in diese Abstiegslage zu kommen, konnte ich mir vor der Saison nicht vorstellen.“

„Wir brauchen einen Sportlichen Leiter, der permanent nah an der Mannschaft ist. Das sehe ich ein.“


Ronny Maul, Geschäftsführer:

„Es war eine extrem schwierige Saison. Sportlich haben wir keine Konstanz erreichen können.“


Andreas Kremer, Vorstandssprecher:

„Bei den Besetzungen der Trainerposten haben wir nach bestem Gewissen entschieden. Wir sind am Ende aber als Vorstand zu weit weg gewesen, um falsche Entwicklungen rechtzeitig zu erkennen. Das ist uns spätestens bei Stefan Krämer auf die Füße gefallen.“


„Thilo Leugers Trainervorschlag, den er als neuer Sportlicher Leiter noch gemacht hat, war sehr mutig. Ich habe das kritisch hinterfragt. Wir wollten ein breiteres Auswahlverfahren. Die Besetzung eines Sportlichen Leiters hat aktuell oberste Priorität.“


„Unser Anspruch muss es sein, in der Regionalliga oben mitzuspielen.“


„Was einige bei uns teilweise an anonymen Beleidigungen über Social Media lesen mussten, ist unerträglich. Konstruktive Kritik ist dagegen immer gut.“


„Es wurden Kündigungen ausgesprochen. Doch eins ist klar: Die Mitarbeiter in der Geschäftsstelle haben es nicht verbockt. Auch heute sind sogar Betroffene da. Sie haben sich in den letzten Wochen nicht krankschreiben lassen, haben sich nicht verpisst. Das hat meinen größten Respekt!“


„Wir haben ein sehr vertrauensvolles Verhältnis zu den Sponsoren, herzlichen Dank für die enorme Unterstützung!“


Zum Abschluss des offiziellen Programms interviewte Moderator Andy Müller SVM-Cheftrainer Ernst Middendorp, der Einblicke in seine langjährige und internationale Trainerlaufbahn gab.


SVM-Vorstandssprecher Andreas Kremer dankte abschließend allen Gästen und den Gastgebern.

Comments


bottom of page