Spiel gegen Waldhof Mannheim abgesagt

Die spielleitende Stelle des DFB hat das Spiel des SV Meppen – SV Waldhof Mannheim abgesagt. Das Heimspiel gegen Mannheim war für den kommenden Samstag angesetzt.

Der Absage war ein entsprechender Antrag des SV Meppen vorausgegangen. Der DFB folgte dem Antrag auf Grundlagevon Paragraf 15 der Durchführungsbestimmungen zur DFB-Spielordnung in Abstimmung mit den zuständigen Gesundheitsämtern.


Beim SV Meppen waren in dieser Woche im Rahmen der regelmäßigen Testungen, die das Hygienekonzept der Task Force Sportmedizin/Sonderspielbetrieb des DFB und der DFL vorschreibt, die Ergebnisse von sieben Personen positiv ausgefallen.


Das Gesundheitsamt des Landkreises Emsland hat daraufhin eine 14-tägige häusliche Quarantäne für die komplette Meppener Mannschaft sowie das Trainer- und Betreuerteam angeordnet.


Eine Entscheidung, wie mit dem nächsten Auswärtsspiel des SV Meppen beim FC Bayern München II (Sonntag, 15. November) verfahren wird, ist noch nicht abschließend gefallen. Der DFB, die beteiligten Klubs sowie die zuständigen Gesundheitsämter stehen hierzu in engem Austausch.


Ein Nachholtermin für die abgesetzte Partie steht noch nicht fest. Bisher sind in der laufenden Saison sieben Spiele in der 3. Liga abgesagt worden.

Verein

Teams

Rechtliches

Kontakt

SV Meppen 1912 e.V.

Lathener Str. 15A

49716 Meppen

©2020 SV Meppen 1912 e.V.