top of page

Selma Licina verlängert Vertrag beim SV Meppen


Erneute Vertragsverlängerung beim SV Meppen: Selma Licina wird auch in der kommenden Spielzeit für den SVM auflaufen. Mit der 23-jährigen bleibt den Emsländerinnen eine weitere Konstante der vergangenen Spielzeit erhalten.


Der SV Meppen freut sich, die Vertragsverlängerung mit Selma Licina bekanntgeben zu dürfen. Die 23-jährige zentrale Mittelfeldspielerin stieß im vergangenen Sommer vom SV Werder Bremen zu den Meppenerinnen und hat sich seitdem als feste Größe im Team etabliert. In ihrer ersten Saison für den SVM absolvierte sie 23 Spiele und trug maßgeblich zur Stabilität und Kreativität der Mannschaft bei. Trotz einer erfolgreichen Spielzeit verpasste das Team nur knapp den Aufstieg in die Bundesliga. Beide Parteien blicken jedoch optimistisch in die Zukunft und setzen auf Kontinuität und Vertrauen.


„Wir haben eine gute Saison gespielt. Der SVM hat mir im letzten Sommer das Vertrauen geschenkt und ich habe hier eine Entwicklung nehmen dürfen, die ich sehr gerne hier in Meppen fortsetzen möchte, um mich in jeder Hinsicht weiter zu qualifizieren und den nächsten Karriereschritt machen zu können“, erklärt Selma Licina ihre Entscheidung zur Vertragsverlängerung. 


Maria Reisinger, die Sportliche Leiterin des SV Meppen, betont die Bedeutung dieser Vertragsverlängerung: „Das Gesicht der Mannschaft wird sich zur neuen Saison sicher noch einmal verändern. Mit Selma bleibt uns dabei aber auch eine Konstante erhalten, die neben ihren fußballerischen Qualitäten auch Führungsqualitäten auf und neben dem Platz mitbringt. Unsere gemeinsamen Gespräche waren sehr intensiv, für die neue Saison haben wir uns gemeinsam viel vorgenommen.“


Der SV Meppen ist zuversichtlich, mit Selma Licina an Bord weiterhin erfolgreich zu sein und die angestrebten Ziele in der neuen Saison zu erreichen.


Comments


bottom of page