Niederlage im Test gegen Amsterdam



Das heutige Testspiel geht mit 3:0 (3:0) an Ajax Amsterdam.


Nach einem schnellen Doppelschlag (18 Min. und 21 Min.) war die Messe schnell gelesen. Ajax erhöhte in der 36 Min. auf 3:0. Die 2. Halbzeit war weitestgehend ereignislos.


Stefan Krämer nach dem Spiel: „Ich fand uns in der ersten Halbzeit nicht gut. Träge und ein bisschen müde. Wir können einige Szenen besser lösen als wir es gemacht haben. Zweite Halbzeit war okay. Da haben wir ganz gut gestanden und eigentlich kaum noch was zugelassen, bis auf einen Lattenknaller. Zudem selber ein paar Möglichkeiten kreiert.“