Meppen startet mit Heimspiel gegen den SC Freiburg




Alle Spiele live bei MagentaSport


Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat den Spielplan der FLYERALARM Frauen-Bundesliga für die Spielzeit 2022/2023 veröffentlicht. Der SV Meppen, zum zweiten Mal in der Vereinsgeschichte zur Teilnahme am Spielbetrieb in Deutschlands höchster Frauenspielklasse berechtigt, startet mit einem Heimspiel gegen den SC Freiburg in die Saison.


Passend zum heutigen Start der individuellen Vorbereitung - der Start des Mannschaftstrainings erfolgt am 20. Juli - erhalten Mannschaft und Verantwortliche damit die vielfach herbeigesehnten Informationen über die kommenden sportlichen Aufgaben. Mit dem SC Freiburg reist damit der Gegner ins Emsland, bei dem der SV Meppen im Juni 2021 seine erste Spielzeit in der FLYERALARM Frauen-Bundesliga hat abschließen müssen.


Nach dem Auftakt am Wochenende 16.-18. September folgt eine Woche später das erste Auswärtsspiel bei der SGS Essen, die TSG Hoffenheim empfangen die Emsländerinnen dann am 3. Spieltag in der Hänsch-Arena. Die Begegnungen gegen die Titelträger der vergangenen Jahre, FC Bayern München und VfL Wolfsburg, folgen zunächst auswärts an den Spieltag 6 und 10. Die Begegnung in Wolfsburg beendet auch das Spieljahr 2022.


Gegen die Eintracht aus Frankfurt startet und endet der SVM dann in 2023. Der 11. Spieltag findet am Wochenende 03.-05. Februar statt. Beendet wird die Spielzeit dann am Pfingstsonntag (in Frankfurt).