Klassenerhalt gesichert!


Mit dem 1:1 (1:0) bei Viktoria Köln ist jetzt auch bei noch drei ausstehenden Spieltagen sicher: Der SV Meppen spielt auch in der kommenden Saison in der 3. Liga. In einem unterhaltsamen Spiel mit Chancen auf beiden Seiten zeigte Schlussmann Matthis Harsman ein starkes Spiel. Lars Bünning sorgte für den Führungstreffer.


Im Vergleich zum 1:1-Remis gegen die U23 des BVB änderte SVM-Cheftrainer Rico Schmitt sein Team auf drei Positionen: Ole Käuper, Beyhan Ametov und René Guder starteten für Florian Egerer, Chris Hemlein und Mike Feigenspan. Rico Schmitt selbst konnte wieder an der Seitenlinie stehen, musste er gegen Dortmund II die Partie noch aus der Quarantäne verfolgen.


Das Spiel brauchte keine Eingewöhnungsphase, denn bereits nach vier Minuten konnte sich Matthis Harsman doppelt auszeichnen: Zuerst parierte er Sontheimers Schuss an der Strafraumkante mit einem guten Reflex zur Seite. Der Ball landete bei Marseiler, der per Hacke auf Sontheimer zurücklegte, doch seinen zweiten Versuch spitzelte Harsman mit dem linken Fuß zur Ecke – zwei sehr gute Reaktionen unseres Keepers (4.). Ein Standard brachte den SVM dann in Führung! Nach einer abgewehrten Ecke flankte Beyhan Ametov zu Markus Ballmert, der den Ball nicht richtig erwischte. Seinen Schussversuch nutzte Lars Bünning, der gekonnt am rechten Pfosten per Seitfallzieher ins linke Toreck traf (11.). Im Anschluss war es immer wieder die Kölner Viktoria, die Chancen kreier