Keine Zuschauer zugelassen


Zum letzten Heimspiel der Drittligasaison am kommenden Samstag (22.05.2021, 13:30 Uhr) in der Meppener Hänsch-Arena zwischen dem SV Meppen und dem MSV Duisburg sind wegen der Corona-Pandemie keine Zuschauer zugelassen. Dies gilt auch für das Bundesliga-Spiel des Frauenteams am Sonntag (13:30 Uhr) gegen den SC Sand.


Nach der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen sind nur Veranstaltungen im Kulturbereich wie Theater und Opern mit bis zu 250 Zuschauern draußen zugelassen. Dies gilt aktuell nicht für Fußballspiele. „Wir haben versucht, eine andere Lösung zu finden und bedauern sehr, dass uns die geltende Gesetzeslage keine andere Möglichkeit gibt“, sagt SVM-Geschäftsführer Ronald Maul.


Im Rahmen der Drittligapartie am kommenden Samstag, weist die Polizei darauf hin, dass die Jahnstraße an der Hänsch-Arena ab 12 Uhr für den öffentlichen Durchgangsverkehr gesperrt wird. Der SV Meppen bittet auch dafür um Verständnis.


#ndsvm