Halbes Dutzend in Nürnberg

Aktualisiert: 14. März


Es war der erste Auftritt am Valznerweiher, der Heimat des 1.FC Nürnberg. Und diesen haben die SVM-Frauen am Sonntag bravourös gemeistert. Beim bisherigen Tabellenvierten gewann die Mannschaft mit 6-2 Toren.

Die Verantwortlichen des SV Meppen hatten ein Zeichen von der Mannschaft eingefordert, nachdem es dem Spiel der Dedes-Elf am vergangenen Wochenende beim Unentschieden gegen Ingolstadt an Durchschlagskraft fehlte. Und das Team war gewillt, diesem Verlangen nachzukommen. Von Beginn an hellwach übernahm der SVM die Hoheit über das Spielgeschehen und legte mit einem Doppelpack in der 16. und 22. Minute den Grundstein für den auch in der Höhe nicht unverdienten dreizehnten Saisonerfolg.


Zunächst war es an Sarah Schulte den Führungstreffer zu besorgen. Agnies