top of page

Danke Jibby!


Die Wege des SV Meppen und von Jeron Al-Hazaimeh trennen sich nach zwei Jahren. Der 30-jährige Verteidiger kam im Sommer 2020 von den Sportfreunden Lotte zum SVM. Der gebürtige Düsseldorfer bestritt seitdem 62 Pflichtspiele für den SVM, in denen er ein Tor erzielte und ein weiteres auflegte. Die meisten Spiele absolvierte er in der Innenverteidigung.


„Jibby ist ein klasse Typ“, sagt SVM-Sportvorstand Heiner Beckmann. „Wir bedanken uns ausdrücklich für seine ehrliche, gradlinige Art und für seinen leidenschaftlichen Einsatz! Für seine private wie sportliche Zukunft wünschen wir Jibby alles erdenklich Gute!“


Jeron Al-Hazaimeh sagt: „Ich bedanke mich bei allen für diese zwei Jahre! Ich habe mich beim SVM sehr wohl gefühlt. Was in den letzten Wochen teilweise im Internet auch über die sozialen Medien über meine Person, Mitspieler und Verantwortliche zu lesen war, stimmt mich aber auch nachdenklich. Der Umgangston ist aus meiner Sicht bedenklich. Ich möchte aber in diesem Zusammenhang auch betonen, dass mich in über 90 Prozent der Fälle sehr positive Nachrichten und gute Wünsche erreicht haben. Dafür sage ich ein herzliches Dankeschön!“

Comentários


bottom of page