Ab morgen: Tickets für erstes Saisonspiel auswärts gegen den Halleschen FC erhältlich



Von Dienstag bis Freitag (20.-23.07) sind die Eintrittskarten für das erste Saisonspiel des SV Meppen auswärts gegen den Halleschen FC (Samstag, 24.07, 14 Uhr Anstoß) erhältlich. Der Verkauf findet in der Zeit von 12 bis 18 Uhr ausschließlich in der Geschäftsstelle statt. Verfügbar sind nur Stehplatz-Tickets. Eine Karte für Vollzahler kostet 12 Euro, ermäßigte Tickets gibt es für 10 Euro.


Für das Spiel gilt die so genannte „3-G-Regel“. Das bedeutet, dass jeder Stadion-Besucher einen Impfnachweis (min. 14 Tage vollständig gegen COVID-19 geimpft), einen Genesenen-Nachweis oder einen negativen, tagesaktuellen Antigen-Schnelltest vorzuzeigen hat. Der Schnelltest darf kein Selbsttest sein, ist mit einem offiziellen Nachweis zu belegen und darf maximal 24 Stunden vor Ende des Spiels gemacht werden. Frühestens gilt also ein Test ab Freitag, 16 Uhr. In Halle selbst gibt es vor Ort keine Möglichkeit, sich testen zu lassen. Zusätzlich zur „3-G-Regel“ ist ein Lichtbildausweis (z.B. Personalausweis) mitzuführen.


Jede Karte wird personalisiert verkauft, so dass eine mögliche Kontaktnachverfolgung im Falle eines positiven Corona-Tests gewährleistet werden kann. Dazu ist ein Dokument auszufüllen, das unten auf dieser Seite heruntergeladen werden kann. Dies soll, wenn möglich, zum Kauf schon ausgefüllt mitgebracht werden. Ausgedruckte Exemplare liegen alternativ ebenfalls in der Geschäftsstelle bereit. Die erhobenen Daten (Name, Adresse, Telefonnummer) werden in der Geschäftsstelle des SV Meppen verschlüsselt aufbewahrt und nur im Falle der Kontaktverfolgung an das zuständige Gesundheitsamt weitergegeben.


Voller Vorfreude auf den Saisonstart gehen wir nun in die letzte Vorbereitungswoche hinein – endlich wieder 3. Liga mit Zuschauern. Wir sehen uns am Samstag in Halle!



Formular zur Kontaktnachverfolgung (SVM vs. HFC)
.pdf
Download PDF • 71KB