Weiterer Flügelstürmer verstärkt SVM-Offensive


Freuen sich auf die neue Saison in der 3. Liga: Beyhan Ametov und SVM-Sportvorstand Heiner Beckmann.


Beyhan Ametov soll in der kommenden Drittligasaison für den SV Meppen auf Torejagd gehen. Der 22-jährige Linksaußen unterschrieb einen Vertrag mit einer Laufzeit von zwei Jahren. Beyhan Ametov kommt vom Wuppertaler SV.


In der vergangenen Saison erzielte er für Wuppertal in der Regionalliga West in 33 Spielen zehn Treffer und bereitete weitere vier Tore vor. Zuvor spielte der flexible Offensivspieler bei Borussia Dortmund II sowie in der U-19 und U-17 des 1. FC Köln. Außerdem absolvierte er zwei Spiele für die deutsche U-20-Nationalmannschaft sowie drei Partien für die nordmazedonische U-21-Nationalmannschaft.


SVM-Sportvorstand Heiner Beckmann freut sich auf die Verstärkung: „Wir haben Beyhan schon länger beobachtet. Er hat sehr viel Potenzial. Vor allem auch, weil er in der Offensive auf allen Positionen einsetzbar ist. Ich bin sicher, dass er uns entscheidend verstärkt.“


Beyhan Ametov nach der Vertragsunterschrift: „Für mich war klar, dass der nächste Schritt die 3. Liga ist. Das Interesse des SV Meppen passte da jetzt perfekt. Ich hatte in den Gesprächen mit den Verantwortlichen direkt ein sehr vertrauensvolles und gutes Gefühl. Ich glaube, der SVM ist für mich genau der richtige Verein. Ich freue mich auf den Profifußball, auf die Mannschaft und natürlich auf die vielen Fans hier im Emsland.“