SVM und AXA Geschäftsstelle Andreas Schütte setzen Zusammenarbeit fort


So viel ist sicher: Der SV Meppen verlängert seine Zusammenarbeit mit der AXA & DBV Geschäftsstelle Andreas Schütte in Meppen und Haselünne. Auch in der Saison 2021/22 können wir auf die Unterstützung unseres langjährigen Partners zählen. Der SVM setzt somit seine Linie fort und kooperiert wieder mit einem Unternehmen, das in unserer Region beheimatet ist.


„Mit der AXA & DBV Geschäftsstelle Andreas Schütte haben wir erneut einen Partner, der uns bereit seit vielen Jahren unterstützt, für die nächste Saison binden können“, so Florian Egbers aus der Marketing-Abteilung des SV Meppen. „Unsere Vision dabei bleibt konstant – wir wollen mit Unternehmen zusammenarbeiten, die aus der Nähe, aus dem Emsland kommen. So können wir als SV Meppen die Region weiter fördern und den Zusammenhalt stärken. Durch gute, vertrauensvolle Gespräche mit Andreas Schütte ist uns es wieder gelungen, diesen Weg weiterzugehen.“


Der Agenturleiter der AXA Geschäftsstellen in Meppen und Haselünne Andreas Schütte freut sich auf die verlängerte Zusammenarbeit: „Wir sind froh, weiterhin unseren kleinen Beitrag zur ‚Seele der Stadt und Stolz der Region‘ beitragen zu können. Die Unterstützung haben wir natürlich auch für die Regionalliga zugesagt. Umso schöner ist es, dass wir in der 3. Liga geblieben sind und gegen Vereine wie 1860 München, den VfL Osnabrück oder den 1. FC Kaiserslautern spielen können. Es ist ohnehin richtig klasse, endlich wieder ins Stadion zu dürfen. Aber der Saisonstart mit drei Heimsiegen in Folge setzt nochmal einen drauf!“


Struktur_Dots_Grunge_blau.png