top of page

Rothkötter neuer Ärmel-Sponsor des SV Meppen


Foto: Rothkötter - Stolz präsentierten die Beteiligten das Mustertrikot mit dem neuen Ärmellogo: (von links): Thomas Kemper (Leiter Kommunikation SVM), Christoph Büter (Abteilungsleiter Projekt- & Innovationsmanagement), Franz-Josef Rothkötter, Stefan Gette (Finanzvorstand SVM), Dr. Helen Niemann (Kommunikationsleitung Rothkötter) und Malte Weusthof (Marketing/Vertrieb SVM).


Die Rothkötter Unternehmensgruppe bleibt Premiumpartner des SV Meppen. Damit sichert sich der SVM die Unterstützung einer seiner wichtigsten regionalen Partner.


Die Zusage der Rothkötter Unternehmensgruppe, dem SV Meppen als Premiumsponsor treu zu bleiben, egal wie die Saison endet, ist für den Verein ein wichtiges Signal. Einerseits ergibt sich durch die frühe Zusage des Unternehmens für den SV Meppen eine gewisse finanzielle Planungssicherheit, anderseits hofft der Verein auf eine Signalwirkung unter den Sponsoren und dass dem Beispiel der Rothkötter Unternehmensgruppe nun weitere Partner folgen.


Die Rothkötter Unternehmensgruppe ist schon seit Jahren ein enger Partner des SV Meppen, so hat sich der „Rothkötter Block“ im Stadion schon fest etabliert. Auch die Mitarbeiter des Unternehmens profitieren von der Partnerschaft und haben die Möglichkeit, regelmäßig Heimspiele des Vereins zu besuchen. Das Unternehmen verbindet durch die Partnerschaft regionales Engagement mit der Möglichkeit, die Mitarbeitermotivation und regionale Präsenz zu steigern. Dies möchte das Unternehmen auch in Zukunft fortsetzen und hat sich deshalb frühzeitig dazu entschieden, dem Verein die Fortsetzung der Partnerschaft zuzusichern.


„Für uns als Unternehmen ist es besonders wichtig, dort präsent zu sein, wo unsere potenziellen Bewerber sind“, so Franz-Josef Rothkötter, „wenn wir unseren Mitarbeitern durch unser Engagement auch noch etwas Gutes tun können, ergibt sich eine Win-Win Situation. Wir halten deshalb an unserer Partnerschaft fest und bauen sie durch das Ärmelsponsoring sogar noch aus.“


Die aktuelle Situation ist für den Verein nicht ganz einfach. Gespräche mit Partnern werden realistisch, offen und sachlich geführt. Der Verein ist froh und stolz darauf, auf seine regionalen Partner zählen zu können. Über die Jahre haben sich enge Netzwerke und langfristig gewachsene Beziehungen zwischen dem Verein und den regionalen Partnern entwickelt, die dem SVM nun zugutekommen.


„Glücklicherweise hält man im Emsland zusammen und findet regionale Partner, die in einer schwierigen Zeit unterstützen“, so SVM-Finanzvorstand Stefan Gette. „Wir hoffen darauf, noch viele Nachahmer zu finden und bedanken uns ganz herzlich bei der Rothkötter Unternehmensgruppe.“


Malte Weusthof (Marketing/Vertrieb SV Meppen) ergänzt: „Die langfristige Verlängerung von Rothkötter ist ein wahnsinnig starkes Zeichen. Wir freuen uns sehr, dass die vertrauensvolle Zusammenarbeit weiter fortgeführt und sogar noch ausgebaut werden kann. Durch die Fläche auf dem Trikotärmel gewinnen wir ein weiteres großes und traditionsreiches emsländisches Unternehmen, das sich über das Trikot mit dem SVM verbindet. Darauf sind wir sehr stolz!“


Beim Termin zur Vertragsverlängerung waren Franz-Josef Rothkötter, Christoph Büter (Abteilungsleiter Projekt- & Innovationsmanagement) und Dr. Helen Niemann (Kommunikationsleitung) vom Unternehmen Rothkötter sowie Finanzvorstand Stefan Gette, Malte Weusthof (Marketing / Vertrieb) sowie Leiter Medien & Kommunikation Thomas Kemper vom SV Meppen vor Ort.



댓글


bottom of page