Konzentrierte Einheit am Donnerstagmorgen


Die Mannschaft von Cheftrainer Torsten Frings bereitet sich intensiv auf das nächste wichtige Spiel im Abstiegskampf der 3. Liga vor. Am kommenden Montag (12. April, 19 Uhr) empfängt der SVM in der heimischen Hänsch-Arena den Tabellensiebten Wehen Wiesbaden. Unser Team steht aktuell auf Tabellenrang 14 (36 Punkte).


Yannik Osée absolviert aktuell individuelles Lauf- und Krafttraining. Der Verteidiger laboriert an einer Knorpelquetschung im Knie. „Es fühlt sich im Moment noch nicht so gut an. Ich hoffe aber, dass ich schnell wieder fit werde. Ich muss allerdings vorsichtig sein und darf nichts riskieren“, sagte der 23-jährige Defensivspieler nach der heutigen Einheit.


Angreifer Dejan Bozic befindet sich nach überstandener Fußprellung wieder voll im Mannschaftstraining. Bei Innenverteidiger Steffen Puttkammer wurde am Dienstag bei einer MRT-Untersuchung ein Muskelfaserriss im vorderen Oberschenkel diagnostiziert. Putti hatte sich im Spiel am Ostersonntag bei Türkgücü München verletzt und wird zwei bis vier Wochen pausieren müssen.


Bei den beiden Langzeitverletzten gibt es gute Zeichen: Kapitän Thilo Leugers (Fersenprobleme) hat wieder mit dem Lauftraining begonnen. Auch Keeper Matthis Harsman (nach Sehnenriss in den Adduktoren) startet in dieser Woche mit individuellem Torwarttraining.