Impfung auf dem Weg in die Hänsch-Arena


Impfaktion mit attraktiver Verlosung vor dem ersten Heimspiel gegen Kaiserslautern


Wenn ein Teil der SV Meppen-Fans zum Heimspiel am kommenden Samstag (31.07.) erstmals wieder vor Ort ein Fußballspiel verfolgen kann, dann gilt dies nur für geimpfte, getestete oder genesene Besucher. Wer sich bei späteren Heimspielen den Umstand der Testung ersparen will, kann sich jetzt am Samstag direkt vor dem Spiel impfen lassen.


Impfwillige haben von 11 Uhr bis zum Anstoß um 14 Uhr die Möglichkeit, im Umfeld des Stadions spontan an zwei Impfständen (an der Jahnstraße und am Haupteingang des Stadions) ihre Erstimpfung zu erhalten. Betrieben werden die beiden Impfstationen vom Deutschen Roten Kreuz, Kreisverband Emsland, sowie vom hiesigen Malteser Hilfsdienst.