Ein Spiel Sperre


Unser Cheftrainer Torsten Frings muss ein Spiel "aussetzen" und darf die Mannschaft in Dresden nur von der Tribüne betreuen.

Außerdem darf Torsten sich 30 Minuten vor bis 30 Minuten nach dem Abpfiff des Spiels nicht in den Umkleidekabinen, im Spielertunnel, im Kabinengang sowie im Stadioninnenraum aufhalten. Untersagt ist in diesem Zeitraum sowohl der unmittelbare wie auch der mittelbare Kontakt zur Mannschaft. Der Verein und Torsten Frings haben dem Urteil des DFB bereits zugestimmt.