Paul Lambert freut sich auf Meppen!

Interwetten Cup am Sonntag, 14. Juli 2015 ab 14 Uhr

Kurz vor Drittligastart (20. Juli 2019, 14 Uhr: SV Meppen – FSV Zwickau) wird ein Hauch von Europokal durch die Hänsch-Arena in Meppen wehen. Der SV Meppen erwartet am Sonntag, 14. Juli 2019 ab 14 Uhr, mit Fortuna Düsseldorf, Ipswich Town und dem FC Utrecht ein internationales Teilnehmerfeld zum letzten Härtetest.

Hinweis! Entgegen einiger Falschmeldungen im Internet – das Turnier ist nicht abgesagt. Es findet selbstverständlich wie geplant statt!

Ipswich-Coach Paul Lambert (Champions-League Sieger 1997 mit Borussia Dortmund) freut sich auf den Interwetten Cup: „Das Turnier in Meppen hat im Rahmen unserer Vorbereitung eine große Bedeutung. Wir treffen mit Düsseldorf, Utrecht und dem SV Meppen auf starke Gegner, die uns fordern werden. Wir sind in der vierten Woche der Vorbereitung und arbeiten hart an der Fitness. Der Interwetten Cup ist sehr wichtig für uns. Wir freuen uns auf sehr interessante Partien!“

Der Pokal wird im klassischen Knock-Out Modus mit zwei Halbfinalspielen sowie Spiel um Platz 3 und Finale ausgespielt. Jedes Spiel geht über 45 Minuten und wird bei Gleichstand im Elfmeterschießen entschieden. Anstoß für das erste Spiel ist um 14 Uhr.

 

Sonntag, 14. Juli 2019

14:00 Uhr: Fortuna Düsseldorf vs. Ipswich Town

15:00 Uhr: SV Meppen vs. FC Utrecht

16:00 Uhr: Spiel um Platz 3

17:00 Uhr: Finale

Tickets für den Interwetten Cup gibt es in der Geschäftsstelle des SV Meppen ( Freitag 10 bis 18 Uhr), in allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie online unter www.interwetten-cup.de

Preisübersicht:

KiKxxl-Tribüne Vollzahler - 22 €

KiKxxl-Tribüne Ermäßigt - 16 €

KiKxxl-Tribüne Kind - 10 €

 

VIP-Karten KiKxxl-Tribüne, Block S - 99 €

 

Sitzplatztribüne West Vollzahler 16 €

Sitzplatztribüne West Ermäßigt 13 €

Sitzplatztribüne West Kind 7 €

 

Stehplatz Vollzahler 10 €

Stehplatz Ermäßigt 8 €

Stehplatz Kind 5 €

Rollstuhlfahrer inkl. Begleitperson 8 €

 

Von: Thomas Kemper