SVM-Frauen - Katharina Prinz zurück nach Leverkusen

Die Fußballfrauen des SV Meppen gehen die Rückrunde 2017/2018 ohne Katharina Prinz an. Die 20-Jährige Offensivspielerin des emsländischen Frauen-Zweitligisten kehrt nach eineinhalb Jahren beim SV Meppen zurück zu Bayer 04 Leverkusen.

Prinz ist zur Saison 2016/2017 zum SV Meppen gewechselt und hat in ihrem ersten Jahr in 20 Ligabegegnungen 10 Treffer für die Emsländerinnen erzielt. In der laufenden Saison kam Prinz auf bisher vier Ligaeinsätze. Ferner erzielte sie saisonübergreifend vier DFB-Pokal-Treffer für den SV Meppen.

Nach dem jetzt bevorstehenden Abschluss ihrer Berufsausbildung zieht es Katharina Prinz zurück in ihre Heimatstadt Leverkusen. Der SV Meppen hat diesem Wunsch entsprochen.

Prinz spielte bereits von 2009 bis 2016 unter dem Bayer-Kreuz. Zunächst für die Juniorinnen, von 2014 bis zum Sommer 2016 gehörte sie dann dem Bundesligakader von Bayer 04 an. Ihr Bundesligadebut gab sie jedoch bereits im Dezember 2013.

Nach dem Bundesligaabstieg im vergangenen Sommer gehören
die Leverkusenerinnen aktuell der 2. Frauen-Bundesliga Süd an und streben - ebenso wie der SV Meppen - zumindest die Qualifikation für die eingleisige 2.FBL ab der kommenden Saison an. (ml)