Fabian Senninger erleidet Kreuzbandriss

Kurz vor dem Drittligaauftakt am kommenden Montag (30. Juli, 19 Uhr) in Lotte muss der SV Meppen eine ganz bittere Meldung verbreiten: Fabian Senninger hat sich beim Training einen Kreuzbandriss zugezogen und wird damit länger ausfallen. „Die Diagnose wurde leider von Vereinsarzt Dr. Thomas Keese-Röhrs bestätigt“, sagte Cheftrainer Christian Neidhart am Freitagmorgen. Weitere Untersuchungen der Ärzte von Hannover 96 sind bereits erfolgt. Fabian Senninger wurde erst vor einigen Wochen für ein weiteres Jahr vom Bundesligisten ausgeliehen. „Diese Nachricht schmerzt uns sehr“, sagt Neidhart. Sein großes Talent und seine spielerische Stärke hatte Fabian Senninger bei 24 Spielen für den SVM in der vergangenen Saison eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Auch in der Vorbereitung machte der 22-Jährige Außenverteidiger, der auch nach vorne wichtige Akzente setzen kann, einen sehr starken Eindruck.

Premium Partner